TAE BO® ist eine Erfindung des 7-fachen Karate Weltmeisters Billy Blanks, der dieses Trainingsprogramm 1992 in seinen Grundzügen entwickelt hat.

TAE BO® ist eine Fitness-Sportart, die Elemente aus asiatischen Kampfsportarten wie Karate, Taekwondo, oder Kickboxen mit Aerobic verbindet und in Workouts meist zu schneller Musik praktiziert wird. Es ist jedoch selbst kein Kampfsport und keine Selbstverteidigungstechnik, sondern reine Fitnessgymnastik.

Der Name erinnert an asiatischen Kampfsport, ist aber ein Akronym für den Slogan des Erfinders von Tae Bo, Billy Blanks und steht für:

Der Karatechampion Billy Blanks begann 1989, sein Programm auf Videos und später DVDs zu vermarkten. In Fitnessstudios werden inzwischen weltweit und mit großem Erfolg TAE BO® -Kurse angeboten. Der Name ist markkenrechtlich geschützt. In Deutschland besaß die IFAA bis Ende 2015 das Recht, den Namen zu nutzen. Es gibt viele weitere Institutionen, die ähnlich aufgebaute Kurse unter anderen Namen (z. B. Thai-Fit, Thai Bo, Tai Bo, TosoX) anbieten.

TAE BO® ist für jeden geeignet! Jeder bestimmt die Intensität seines Trainings selbst und arbeitet so hart an sich wie er kann.

TAE BO® ist relativ leicht zu erlernen, da in den Stunden sehr klare Techniken eingesetzt werden. Es verbessert nicht nur die aerobe und muskuläre Ausdauer, auch Gleichgewicht und Körpergefühl werden gefördert.
Die Übungen werden in den Kursstunden sehr genau, schnell und kraftvoll durchgeführt. Damit die Techniken korrekt und verletzungsfrei angewendet werden können, gibt es spezielle INTRO Stunden zum Erlernen und Verbessern der Basistechniken. Die Übungseinheiten dauern in der Regel knapp eine Stunde, jedoch bietet Blanks auch „Sieben-Minuten-Total-Body-Workout-Videos“ an.
Durch den sehr intensiven Workout und regelmäßigen TAE BO® -Trainings soll folgendes verbessert werden:

  • Stressabbau und mentales Training

  • Steigerung der Ausdauer, Kraft – und Schnellkraftzuwachs

  • Beweglichkeit, in Form einer besseren Dehnbarkeit

  • Fettverbrennung

  • Stärkung der Willenskraft

  • Aufbau einer guten Körperspannung

  • Verbessertes Gleichgewichts- und Körpergefühl

  • Größeres Selbstbewusstsein und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten

  • Spaß und ein schönes Gemeinschaftsgefühl

Die Techniken

TAE BO® besteht aus 16 verschiedenen Techniken, die in 8 Haupt- und 8 Nebentechniken aufgeteilt werden. Die Haupttechniken bestehen aus vier Punches (Schläge mit den Fäusten) und vier Kicks. Jede Technik hat ihre eigene Zahl. Im Training können diese Techniken beliebig miteinander kombiniert werden, um einen Bewegungsablauf zu erstellen.

Die Haupttechniken

Punches:

Nr. 1. Jab (Offensive Jab, Leadleg Jab und Stationary Jab)
Nr. 2. Cross Punch
Nr. 3. Hook
Nr. 4. Uppercut

Kicks:

Nr. 5. Frontkick
Nr. 6. Roundhousekick
Nr. 7. Sidekick
Nr. 8. Backkick
Kunden „Upgrading“
Die jeweiligen Upgradings für Kunden können durch die Teilnahme an 1-tägigen Learning Day mit abschließender Prüfung erworben werden. Die Workshops werden von ausgebildeten TAE BO® -Instruktoren, je nach Qualifikation durchgeführt.

Folgende „Upgradings“ sollen unterschieden werden:

Camouflage Gelb:

• Wer mindestens sechs Monate 1- bis 2-mal wöchentlich an TAE BO® -Kursen oder TAE BO® -Intro-Kursen teilgenommen hat.
Camouflage Orange:
• Nicht früher als sechs Monate nach bestandenem Gelbbandagen-Workshop.

Camouflage Grün:

• Nicht früher als zwölf Monate nach bestandenem Orangebandagen-Workshop.
• Dieser Workshop ist die Vorstufe zur Trainer-Ausbildung.

Trainerausbildungen / Instruktoren „Upgrading“
Die Trainerausbildungen schließen grundsätzlich mit einer 1 tägigen Abschlussprüfung in Theorie und Praxis ab, die zur Zertifizierung und somit für das „Upgrade“ wesentliche Voraussetzung sind. Die Teilnehmer müssen an der gesamten Ausbildung anwesend sein und die Prüfung abgelegt haben.

Camouflage Blau:
• erstes Trainer-Upgrade
• für Teilnehmer an der 6-tägigen Grundausbildung
• die Ausbildung wird von einem ELITE/MASTER Instruktor durchgeführt
• Bestehen der 1-2-tägigen Theorie & Praxis-prüfung
• sind nach bestandener Prüfung in der Lage selbst Kurse in Fitnessclubs anzubieten und die gelben und orangefarbenen Bandagen abzunehmen.

Camouflage Rot:
• zweites Trainer-Upgrade
• für Teilnehmer an der 6-tägigen Advanced Ausbildung
• die Ausbildung wird von einem ELITE/MASTER Instruktor durchgeführt
• Ausbildung schließt mit 1-2-tägiger Abschlussprüfung ab
• sind nach bestandener Prüfung in der Lage, Advanced Kurse in den Fitnessclubs anzubieten und dürfen gelbe, orangefarbene und grüne Bandagen abnehmen.

ELITE und MASTER „Upgrading“

Camouflage Grau:
• Wird von Billy Blanks höchstpersönlich in den Status «ELITE» gewählt.

Schwarz/gelb:
• Wird von Billy Blanks höchstpersönlich in den Status «MASTER» gewählt.